Invemar
Bulletin of Marine and Coastal Research

DIE BANANENZONE VON SANTA MARTA, NORDKOLUMBIEN PROBLEME IHRER WIRTSCHAFTSSTRUKTUR UND MOGLICHKEITEN DER AGRARPLANUNG

Günter Mertins

Abstract


Die vorliegende Untersuchung von G. Mertins ist die erste Arbeit des vom Geographischen Institut der Justus Liebig-Universitát Gieften begonnenen Forschungsvorhabens einer „Geographischen Landesaufnahme der Region von Santa Marta". Dieses soil von der AulSenstelle des Tropeninstituts der Justus Liebig-Universitát, dem Instituto Colombo-Alemán in Santa Marta, aus in einer Reihe von Untersuchungen auf Teilgebieten der Geographie und benachbarten Fáchern das Material zu einer intensiven Erfassung der natur- und kulturlandschaftlichen Struktur des Küstenlandes um Santa Marta, der Sierra Nevada de Santa Marta, der Gebirgsfufizonen (u. a. mit der Bananen- und der Viehzuchtzone in ihrem westlichen Vorland) und der Haff- und Nehrungsgebiete des Magdalena-Deltas aufbereiten und schlieftlich in den angewandten Fragestellungen einer regionalen Entwicklungsplanung gipfeln.

Full Text: PDF

DOI: 10.25268/bimc.invemar.1969.3.0.590

Refbacks

  • There are currently no refbacks.